redline
 

Tätigkeitsfelder
Berufsorientierungstourneen (BOT)

 
 

Aktuelles

BOT des Regionalen Netzwerkes Schule-Wirtschaft Neuruppin "Berufschancen in Ostprignitz-Ruppin" ab Oktober 2010
BOT Region Eberswalde/Frankfurt (Oder) "fit-gepflegt-gesund" seit September 2010
BOT junior Region Wünsdorf/Teltow-Fläming "Heavy Metal" seit September 2010
BOT Region Cottbus "Alles im Grünen Bereich" seit März 2010
Fortsetzung ab September 2010
 
 

Bei der Berufsorientierungstournee (BOT) lernen Lehrkräfte, Berufsberater sowie weitere Multiplikatorinnen und Multiplikatoren einzelne Berufe mit ihren Ausbildungsgängen vor Ort in Unternehmen, Bildungseinrichtungen und Hochschulen in den verschiedenen Regionen des Landes Brandenburg kennen. Dabei kommen auch die "wirklichen Experten" zu Wort: Die Auszubildenden selbst übernehmen - unterstützt vom Betrieb und den Ausbildern - die Vorstellung ihrer Tätigkeit.  

Die Idee für diese Art der Berufsorientierung stammt von der bremer agentur schule wirtschaft. Der Verein Netzwerk Zukunft. Schule und Wirtschaft für Brandenburg e. V. hat das Konzept für das Land Brandenburg aufgegriffen und bietet seit 2006 Berufsorientierungstourneen über die Außenstellen an. Die einzelnen Tourneen haben unterschiedliche regionale und thematische Schwerpunkte. Durch Besuche in Unternehmen, Bildungseinrichtungen und Hochschulen werden Branchen vorgestellt, die in den einzelnen Regionen des Landes Brandenburg Ausbildungsplätze mit Zukunft bieten.  

Besondere Tournee-Angebote  

  • Berufsorientierungstournee junior:
  • Die so genannte BOT junior ist ein Angebot für Schülerinnen und Schüler und setzt das bewährte Tournee-Konzept für Schülerinnen und Schüler um. Sie verbindet die Tournee-Stationen mit einem Schüler-Betriebspraktikum und einer Facharbeit mit Bezug zum Tournee-Thema.

  • Studien- und Berufsorientierungstournee:
  • Dieses Angebot mit einem Schwerpunkt in akademischen Berufsfeldern und Studienangeboten richtet sich besonders an Lehrkräfte in Schulen mit Sekundarstufe II und Oberschulen, die ihre Schülerinnen und Schüler auf die Möglichkeiten des Abiturs und eines Studiums hinführen, sowie an Multiplikatorinnen und Multiplatoren mit entsprechenden Beratungsaufgaben.

 

   

spacer

Die Aktivitäten des Netzwerk Zukunft werden unterstützt durch die Mitglieder des Vereins.

     

Investition in Ihre Zukunft
 
Gefördert durch das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg aus Mitteln des Landes Brandenburg und des Europäischen Sozialfonds des Landes Brandenburg

   
redline Netzwerk Zukunft | Menue Arbeitskreise