AUSZEICHNUNGSVERFAHREN DES NETZWERK ZUKUNFT FÜR SCHULEN MIT HERVORRAGENDER BERUFSORIENTIERUNG 2011


Im Jahr 2009 wurden landesweit 27 Schulen mit hervorragender Berufs und Studienorientierung ausgezeichnet. Die Liste der erfolgreichen Schulen finden Sie hier:

 

Ab dem 1. Dezember 2010 können sich wieder alle allgemeinbildenden Brandenburger Schulen aller Schulformen ab Sek I bewerben. Auch Schulen, die bereits ausgezeichnet wurden, können sich erneut bewerben und ihre Auszeichnung verteidigen.

Bewerbungszeitraum

01. Dezember 2010 bis 12. Februar 2011.

Träger und Partner

Das Auszeichnungsverfahren wird getragen von den im Netzwerk Zukunft enagierten Wirtschafts- und Bildungspartnern:

  • die Industrie- und Handelskammern Potsdam, Cottbus und Ostbrandenburg,
  • die Handwerkskammern Frankfurt (Oder), Cottbus und Potsdam,
  • die Vereinigung der Unternehmensverbände in Berlin und Brandenburg und
  • das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg

als Mitglieder sowie durch
 
  • die Regionaldirektion Berlin-Brandenburg der Bundesagentur für Arbeit
 
als Partner. Sie bilden gemeinsam die Jury und vergeben die Auszeichung.
 
Juroren
 
Folgende Unternehmen unterstützen die Auszeichnung als Sponsoren und Juroren
  Sponsor Plentz
  • aleo solar AG, Prenzlau
  • Bäckerei und Konditorei Plentz, Oberkrämer 
  • Bäckerei Thonke, Rathenow
Sponsor aleo solar   Sponsor aleo solar
 

Alle Informationen kompakt:


 

Weitere Informationen und Kontakt:
Netzwerk Zukunft.
Schule und Wirtschaft für Brandenburg e. V.
Beate Günther, Henry Biebaß
Breite Straße 2d
14467 Potsdam
Tel. 0331- 20 11-679 oder -574
E-Mail: auszeichnung (at) netzwerkzukunft (dot) de